Bekanntgabe Genehmigungsbeschluss Ortsplanung

Die Regierung des Kantons Graubünden hat am 27. August 2019 mit Beschluss Nr. 630 in Anwendung von Art. 49 des Kantonalen Raumplanungsgesetzes (KRG) die von den Stimmberechtigten der ehemaligen Gemeinde Hinterrhein am 14. Dezember 2018 beschlossene Teilrevision der Ortsplanung genehmigt:

Auflageakten:

  • Teilrevision Baugesetz (Art. 22)
  • Zonenplan 1:2’000 «Gadastatt II»
  • Genereller Gestaltungsplan 1:2’000 «Gadastatt II»

Die genehmigten Planungsmittel, der vollständige Regierungsbeschluss sowie die Rodungsbewilligung liegen in der Gemeindekanzlei auf und können eingesehen werden. Gegen die Rodungsbewilligung des BVFD vom 24. Juni 2019 kann seitens legitimierter Adressaten innert 30 Tagen ab dem Publikationsdatum nach Massgabe des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege beim Verwaltungsgericht Graubünden Beschwerde erhoben werden.

Splügen den 19.09.2019
Der Gemeindevorstand